_DSC0451.JPG

Teilnahme am Schulfruchtprogramm

Seit Februar 2018 nimmt unsere Einrichtung für die Kindergartenkinder am Schulfruchtprogramm des Freistaates Bayern teil.

Dadurch erhalten wir wöchentlich für unsere Kinder kostenlos frisches Obst und Gemüse.

Außerdem beteiligen wir uns an dem Milchprogramm, durch das wir Milch und Milchprodukte für unsere Kindergartenkinder erhalten.

Mittagessen, Brotzeit & Getränke

Im Kinderhaus werden Wasser, Tee, Milch und Saftschorlen angeboten.

In der Krippe bekommen die Kinder ein von uns abwechslungsreich zusammen gestelltes Frühstück serviert, welches mit 0,50 €/Tag berechnet wird.

Im Kindergarten bringen die Kinder selber ihre gesunde Brotzeit mit.

Alle Kinder können außerdem im Kinderhaus ein frisch gekochtes Mittagessen (hauptsächlich Bioprodukte) zu sich nehmen. Anmeldungen zum Mittagessen sind im Büro erhältlich. Aufgrund unserer kulturellen Vielfalt im Haus verzichten wir auf Schweinefleisch und bieten zusätzlich immer eine vegetarische Alternative an.

Am Nachmittag reichen wir bei Bedarf frisches Obst der Saison und/oder Rohkost.

Neu ab September 2019:

Probephase: Brotzeit im Kindergarten

In der letzten Elternumfrage hat sich abgezeichnet, dass die Mehrheit der Eltern sich wünschen würde, das Frühstück auch im Kindergarten gegen Gebühr vom Kinderhaus gestellt zu bekommen. Am letzten Elternabend haben wir Ihnen nochmals die Möglichkeit gegeben, über die Brotzeit abzustimmen. Als Ergebnis haben wir festgehalten, dass die Eltern sich einen „Probemonat“ wünschen, in dem wir vom Kinderhaus ein Buffet – ähnlich des gesunden Frühstücks – herrichten. So können alle Beteiligten, also Kinder, Eltern und Kinderhausteam, ausprobieren, ob die Art des Frühstückens gut ankommt oder nicht.

Das bedeutet für Sie: Im Monat September 2019 brauchen Ihre Kinder keine Brotzeit mitzubringen! Wir stellen die Brotzeit gegen Gebühr von 1,- €/Tag (in Krippe wie gehabt 0,50 €). Wir führen, wie beim Mittagessen auch, unsere Anwesenheitslisten und am Ende des Monats erfolgt die anzahlgenaue Abrechnung.

In der letzten Septemberwoche werden wir schriftlich um Ihre Meinung bitten, damit wir wissen, wie und ob Ihren Kindern und Ihnen die Umstellung der Brotzeit gefällt. Danach richtet sich das weitere Vorgehen.

 

Umstellung des Mittagessens                

Aufgrund gestiegener Mittagessenzahlen werden wir ab September 2019 (im neuen Kita-Jahr) unser Mittagessen umstellen und von der Firma HIPP aus Pfaffenhofen liefern lassen. Inzwischen haben wir ca. 70 Mittagessen täglich und nur einen kleinen Haushaltsherd in unser Küche zur Verfügung. Deshalb ist es uns nicht mehr möglich, weiterhin selbst zu kochen. Nach langer Recherche und Rücksprachen mit anderen Kitas sind wir auf die Firma HIPP gekommen, die sicherlich allen Eltern hier bekannt sein dürfte als Hersteller für Baby- und Kleinkindnahrung.

Seit einigen Jahren hat HIPP sein Angebot erweitert und beliefert auch Kindertageseinrichtungen mit altersspezifischen Gerichten (keine Babynahrung!). Das HIPP-Mittagessen passt hervorragend in unser Konzept, da dies fast 100% Bio ist.

  • Der aktuelle Speiseplan wird regelmäßig ausgehängt.
  • Im Krankheitsfall kann das Essen bis spätestens 8.30 Uhr abbestellt werden.
  • Die Bezahlung erfolgt am Monatsende.
Schulkinder & Kindergarten Krippe
pro Mittagessen pro Mittagessen
3,10 Euro 2,40 Euro

Im Rahmen der Umstellung auf HIPP-Kost werden wir auch unsere Mittagessenspreise anpassen:

Ab September 2019 kostet ein Mittagessen:

 

  • In der Krippe 2,60 €
  • im Kindergarten 3,30 €
  • im Hort 3,50 €.